Praxisintegrierte Ausbildung Erzieher oder Sozialpädagogischer Assistent (m/w/d)

Webseite Amt Itzstedt

Kita Tausendfüßler

Die Gemeinde Nahe im Kreis Segeberg in der Metropolregion Hamburg bietet für die Kindertageseinrichtung Tausendfüßler zum 01. August 2024

einen Platz für eine Praxisintegrierte Ausbildung

zum/zur Erzieher*in oder zum/zur

Sozialpädagogische*n Assistent*in (m/w/d)

 

Arbeitszeit: Vollzeit
Entgelt: Ausbildungsvergütung nach TVAöD
Ausbildungsdauer: 3 bzw. 3,5 Jahre

Die Ausbildung wird in Kooperation mit den Beruflichen Schulen, Fachrichtung Sozialpädagogik in Bad Segeberg und Bad Oldesloe, sowie Norderstedt und Ahrensburg (nur SPA) angeboten.
.

Deine Aufnahmevoraussetzungen…

…Ausbildung zum/zur Erzieher*in:
  • Der Besitz eines Mittleren Schulabschlusses oder eines gleichwertigen Abschlusses und eine abgeschlossene Berufsausbildung nach BBiG oder HwO oder Seemannsgesetz mit erfolgreichem Berufsschulabschluss oder Abschluss einer vergleichbar geregelten Ausbildung nach Bundes- oder Landesrecht und ein Praktikum von 150 Stunden muss in den letzten 36 Monaten erbracht worden sein
    ODER
  • Der Besitz eines Mittleren Schulabschlusses oder eines gleichwertigen Abschlusses und eine einschlägige sozialpädagogische Vollzeitberufstätigkeit von 3 Jahren
    ODER
  • Der Besitz einer Fachhochschulreife oder Abitur und ein Praktikum von 150 Stunden in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe oder einen Freiwilligendienst. Das Praktikum muss in den letzten 36 Monaten erbracht worden sein.
…Ausbildung zum/zur Sozialpädagogischen Assistent*in:
  • Der Besitz eines Mittleren Schulabschlusses oder einen vergleichbaren Abschluss bzw. in die Oberstufe des achtjährigen gymnasialen Bildungsganges versetzt wurde

Außerdem gilt für beide Ausbildungsberufe:

  • eine Belehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz ist notwendig, diese sollte vor der Ausbildung durchgeführt werden. Die Erstbelehrung muss durch das zuständige Gesundheitsamt erfolgen und ist kostenpflichtig. Nachbelehrungen werden kostenfrei in der Schule während der Ausbildung durchgeführt.
  • der Nachweis eines ausreichenden Masernschutzes muss erbracht werden. Dieser ist in Kopie den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Bei Zulassung ist das Original des Nachweises am ersten Schultag bei der Klassenlehrkraft vorzulegen.
Falls du dir nicht sicher bist, ob dein bisheriger Lebenslauf dafür „passt“ sind hier unsere  Ansprechpartner an den Beruflichen Schulen:
  • Frau Urbaniak der Beruflichen Schulen in Bad Segeberg unter der Rufnummer 04551 9631-27
  • Frau Rupnow der Beruflichen Schulen in Bad Oldesloe unter der Rufnummer 04531/1601700.
Die Praxiszeiten werden in der Kindertageseinrichtung „Tausendfüßler“, Hüttkahlen 30, 23866 Nahe absolviert.
Die Beschäftigung erfolgt bei der Gemeinde Nahe im Rahmen eines tarifgebundenen, entgeltlichen und sozialversicherungspflichtigen Ausbildungsverhältnisses (TVAöD Besonderer Teil Pflege). Die Zugangsvoraussetzungen der Bewerber*innen um einen Ausbildungsplatz werden von der Fachschule eigenverantwortlich geprüft.
Allgemeine Informationen zum Amt Itzstedt findest du auf unserer Homepage unter www.amt-itzstedt.de. Allgemeine Informationen zur Kindertageseinrichtung Nahe findest Du auf der Homepage www.kita-nahe.de.

Kontakt

  • die Kita-Leitung Regina Ibe, Telefon 04535-451 94 10 oder
  • die Stellvertretende Kita-Leitung Gaby Saupe Telefon 04535-451 94 10
Das Amt Itzstedt trägt zur Verwirklichung der Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf bei. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Deine Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richtest du bis zum 16. Juni 2024 an das
Amt Itzstedt
Dirk Willhoeft – Amtsdirektor
Segeberger Straße 41
23845 Itzstedt
oder bewirb dich über unser Online-Bewerberportal http://www.amt-itzstedt.de/aktuell/stellenausschreibungen,
Stichwort: „PiA Erzieher/-in Nahe“ oder „PiA SPA Nahe“.
Bewerbungen per E-Mail sind möglich. In diesem Fall fasse deine Bewerbungsunterlagen bitte in einem Dokument zusammen und wähle das PDF-Format und sende diese an bewerbung@amt-itzstedt.de.
Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Du erhältst bei Eingang deiner Bewerbung eine Eingangsbestätigung. Vorstellungsgespräche werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

Sie haben einen Lebenslauf?
Dann jetzt mit nur einem Klick bewerben! Einfach auf die E-Mail klicken und Lebenslauf einfügen → bewerbung@amt-itzstedt.de