Mitarbeiter*in im Nachtdienst für das therapeutische Übergangswohnheim Steglitz (m/w/d)

Webseite AWO pro:mensch gGmbH

Die AWO pro:mensch gGmbH ist ein modernes Unternehmen der Sozialwirtschaft, das durch seine Zugehörigkeit zur Arbeiterwohlfahrt zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege zählt. Unserem Auftrag, Lern- und Lebensräume für Menschen in besonderen Lebensphasen zu schaffen, kommen wir mit zahlreichen Dienstleistungen in den Fachbereichen Hilfen zur Erziehung, Teilhabe sowie Kindertagesbetreuung nach. Qualität ist uns wichtig. Daher haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem.

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Teilhabe suchen wir ab 01.09.2024 eine*n

Mitarbeiter*in im Nachtdienst

für das Therapeutische Übergangswohnheim Steglitz

Das therapeutische Übergangswohnheim in Steglitz ist eine Einrichtung zur sozialen, medizinischen und beruflichen Rehabilitation psychisch erkrankter Menschen mit 14 Wohnplätzen.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 19,5 Stunden und wird in einer 5-Tage-Woche an 7 Tagen von Montag bis Sonntag zwischen 21.00 Uhr und 08.45 Uhr erbracht. Ein Teil des Dienstes ist als Bereitschaftsdienst zu leisten und wird mit 25 % als Arbeitszeit bewertet.

 

Ihr Aufgabengebiet

  • betreuerische Präsenz und Gewährleistung der Ansprechbarkeit während der Nachtzeit
  • Sicherstellung der Nachtruhe
  • flexibles Reagieren auf aktuelle Bedarfslagen
  • Unterstützung der Klient*innen bei der Aufrechterhaltung des Tag-/Nachtrhythmus
  • Übernahme klientenbezogener Aufgaben während der Nachtzeit

 

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung oder laufendes Studium der Sozialen Arbeit, Psychologie oder vergleichbare Qualifikation
  • eine stabile Persönlichkeit mit Augenmaß für die Situation
  • hohe Empathiekompetenz spezifisch für den Umgang mit psychisch schwer beeinträchtigten Menschen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Anwenderkenntnisse EDV (MS Office)

 

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages der AWO pro:mensch gGmbH in die Entgeltgruppe S04
  • Sonderzahlungen im Juli und November sowie betriebliche Altersversorgung (VBLU)
  • Transparenz und eine partizipative Unternehmenskultur
  • individuelle Förderung durch gezielte Fort- und Weiterbildung
  • zunächst befristet auf ein Jahr, die Übernahme in eine Festanstellung ist gewünscht und wird angestrebt

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer T.ÜWH S 01-24 per Email (Anhänge bitte nur im PDF-Format) an bewerbung@awo-promensch.de oder per Post an AWO pro:mensch gGmbH, Personalmanagement, Wilhelm-von-Siemens-Str. 23, Aufgang E, 12277 Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.awo-promensch.de

Mit nur einem Klick bewerben! Einfach auf die E-Mail klicken und Lebenslauf einfügen → bewerbung@awo-promensch.de