Widerruf Einwilligung Datenverarbeitung

Widerruf Datenverarbeitung

Gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, eine von Ihnen gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Das Widerrufsrecht der Datenverarbeitung gilt allerdings nicht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (z.B Shop-Bestellung).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Osirius GmbH, Florian-Geyer-Str. 84, 12489 Berlin mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, die Einwilligung der Datenverarbeitung zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten eingefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie die Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen, werden wir die betroffenen Daten löschen und nicht mehr nutzen, verarbeiten und übermitteln. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch uns nicht berührt.

Widerruf Einwilligung Datenverarbeitung

0 + 5 = ?